Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft & Finanzen

Soziales Engagement von PBM AG und Bankstore24

MS-Verein dankt Aufsichtsratschef Karl-Heinz Förster (PBM - Private Banken Makler AG) bei Bürgerforum für Unterstützung

Montag, 04 Mai 2015 20:05
Der Vorsitzende des MS-Unterstützungsvereins Roland Dressel (links) und PBM-Aufsichtsratschef Karl-Heinz Förster Der Vorsitzende des MS-Unterstützungsvereins Roland Dressel (links) und PBM-Aufsichtsratschef Karl-Heinz Förster Quelle: SACHSEN DEPESCHE

Dresden – Die PBM - Private Banken Makler AG hängt ihre Wohltätigkeitsaktivitäten nicht an die große Glocke, sondern wirkt im Stillen. Für Unternehmenschef Dr. Matthias Fischer ist es entscheidend, dass etwas getan wird, und nicht, dass damit großartig geworben wird. „Soziales Engagement ist wichtig“, so der 39-jährige Ökonom und Vorstand des in Dresden ansässigen Unternehmens, der mit der hauseigenen Marke Bankstore24 nicht nur im Internet (www.bankstore24.de), sondern auch mit Ladengeschäften in Süddeutschland aktiv ist.

Zu den Projekten, die von der PBM AG unterstützt werden, gehört auch ein Multiple-Sklerose-Hilfeverein im mittenfränkischen Büchenbach. Der im Frühjahr 1998 gegründete „Unterstützung MS Kranker e.V.“ versammelt neben Betroffenen auch Ärzte und engagierte Bürger. Am 24. April führte der Verein sein zweites Bürgerforum in Roth-Büchenbach durch, in dessen Zentrum ein Vortrag der Schwabacher Rechtsanwältin Angelika Majchrzak-Rummel zu Erbrechts- und Testamentsfragen stand.

Neben weiteren Spendern und Sponsoren konnte der Vorsitzende des MS-Unterstützungsvereins, Roland Dressel, auch den Aufsichtsratsvorsitzenden der PBM - Private Banken Makler AG, Karl-Heinz Förster, begrüßen. Diesem sprach Dressel seinen Dank für die großzügigen Spenden aus, mit denen aktuelle Projekte finanziert werden können. Dazu gehört auch die Unterstützung eines 40-jährigen Mannes aus der Region, der erwerbsunfähig geworden war und von den Behörden keinerlei Zuschüsse zum Umbau seines Pkw bekam. Die dafür anfallenden Kosten von rund 16.000 Euro wurden durch Spenden des MS-Vereins mitgetragen.

Der „Unterstützung MS Kranker e.V.“ veranstaltet sein Bürgerforum mindestens zweimal im Jahr. Bei der nächsten Veranstaltung wird PBM-Aufsichtsratsvorsitzender Karl-Heinz Förster einen Fachvortrag halten. Förster ist auch privat sozial engagiert. Mit seiner „Blue Sunrise Showband" tritt er jährlich beim Herbstfest des Wohnbereiches für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau im Landkreis Ansbach auf.

Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten