Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Wirtschaft & Finanzen

Unternehmensgruppe Theo Müller entscheidet sich für Sachsen

Homann-Produktion kommt nach Leppersdorf

Dienstag, 09 Mai 2017 23:01
Homann-Produktion kommt nach Leppersdorf Quelle: Homann Feinkost GmbH

Leppersdorf/Hannover – Das Land Niedersachsen ist mit seinem Versuch gescheitert, die Standorte des Feinkostherstellers Homann im Kreis Osnabrück mit 1.200 Beschäftigten zu erhalten. Der Homann-Mutterkonzern, die Unternehmensgruppe Theo Müller, bekräftigte am Dienstag nach einem Treffen mit Niedersachsen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) in Hannover die Verlagerung der Produktion nach Leppersdorf bei Dresden, wo Müller bereits die Sachsenmilch-Molkerei betreibt.

Man investiere in den neuen sächsischen Standort rund 500 Millionen Euro, hieß es aus der Konzernzentrale in Luxemburg. Die geplante Bündelung der Homann-Produktion an einem einzigen Standort ab 2020 sei wirtschaftlich zwingend notwendig und diene der Sicherung von Arbeitsplätzen am Standort Deutschland.

Wie Müller-Aufsichtsratschef Heiner Kamps erklärte, sei intensiv geprüft worden, ob man die bestehenden Werke in Niedersachsen wieder nachhaltig wettbewerbsfähig machen könnte. Dies sei am Ende verworfen worden. Die Produktion in Niedersachsen werde bis 2020 uneingeschränkt weitergeführt, das Angebot an alle Beschäftigten zum Wechsel an einen neuen Produktionsstandort in frühestens drei Jahren gelte weiter. Gespräche darüber sollten in Kürze mit den Arbeitnehmervertretungen aufgenommen werden.

Die Homann Feinkost GmbH ist vor allem für ihre Feinkostsalate, Fischfeinkost, Remouladen, Dressings und Würzsaucen bekannt. Zu ihrer Produktpalette gehören auch Erzeugnisse der Marken „Hamker“, „Nadler“, „Lisner“, „Weser Feinkost“, „Rügen Feinkost“ sowie die Aldi-Marke „Ofterdinger“. 2012 wurde das Unternehmen von der Unternehmensgruppe Theo Müller übernommen. Der Umsatz von Homann liegt bei rund 630 Millionen Euro. Insgesamt beschäftigt der Feinkosthersteller rund 3.000 Mitarbeiter.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten