Login

sachsen-depesche.de

Berlin/Freiberg – Am 1. Januar 2017 wird ein neues Bundesprogramm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern starten. Das neue Programm soll zunächst bis 2020 laufen, so dass die bisherigen Standorte und Trägerstrukturen, die durch das vorherige und bis Ende 2016 verlängerte Aktionsprogramm II (AP II) geschaffen wurden, weitgehend erhalten bleiben können.