Login

sachsen-depesche.de

Hamburg – Der Präses der Hamburger Handelskammer, Fritz Horst Melsheimer, hat beim „Closing Lunch“ des China-Gipfels im Commerzsaal der Handelskammer unlängst vor 400 Gästen die große Bedeutung der altehrwürdigen Hansestadt als Teil der neuen Seidenstraße betont. „Es gibt keinen besseren End- und Knotenpunkt der land- und seeseitigen Seidenstraßen-Route als Hamburg, Chinas Tor nach Europa“, so Melsheimer, der auch die SONORA Vermögens- und Grundstücksverwaltungs GmbH leitet.