Login

sachsen-depesche.de

Frankfurt am Main/Dresden – Die Frankfurter Oil & Gas Invest AG (OGI AG), die für die Erschließung und Exploration von Erdöl- und Erdgasvorkommen in den USA Anlegergelder einwirbt, ist nach dem Rückzug von Mehrheitsanteilseigner Jürgen Wagentrotz in einer Umstrukturierung begriffen, die das Unternehmen fit für den regulierten Markt machen soll. Maßgeblichen Anteil daran haben nicht nur der neue Vorstandschef Günter Döring und der Jurist Robert Percy Meiser, der für das in Northport (Alabama) ansässige Tochterunternehmen OGI Holding Corp. tätig ist, sondern auch der Unternehmensberater und Prokurist Dr. Michele Sciurba, der die OGI-AG in strategischen Unternehmensfragen berät. Die SACHSEN DEPESCHE hat mit Dr. Sciurba über seine Rolle in der OGI AG und die Zukunftspläne der Gesellschaft gesprochen.

München – Die Deutsche Bundesbank verfügt mit knapp 3.400 Tonnen über die zweitgrößten Goldreserven der Welt. Der Großteil des deutschen Staatsgoldes wird jedoch nicht im Inland, sondern im Ausland verwahrt. Aktuell sollen rund 45 Prozent des Bestandes in einem unterirdischen Depot der New Yorker Fed lagern, 13 Prozent bei der Bank of England in London und knapp 11 Prozent bei der Banque de France in Paris.

 

Frankfurt am Main – Der Vorstandsvorsitzende der Oil & Gas Invest AG (OGI AG), Jürgen Wagentrotz, hat am 26.09.2015 nach der Hauptversammlung der Frankfurter Erdöl- und Erdgas-Explorationsgesellschaft seinen Rücktritt erklärt. Zugleich legte er sein Amt als Präsident der US-Tochter OGI Holding Corporation nieder. Der 70-jährige Selfmade-Mann war bis zuletzt im Unternehmen unumstritten. Noch kurz vor seinem Rückzug aus Altersgründen hatten ihm die Aktionäre ohne Gegenstimmen die Entlastung erteilt. Nachfolger an der OGI-Konzernspitze ist der bisherige Aufsichtsratschef Günter Döring.

Frankfurt am Main – Auf kaum einem anderen Rohstoffmarkt sind die Launen der Weltkonjunktur so stark zu spüren wie bei Öl und Gas. Schließlich unterliegt gerade dieser Bereich nicht nur den normalen Marktkräften von Angebot und Nachfrage, sondern wird stark beeinflusst von den Entscheidungen der großen Politik und den globalen Interessenkonflikten. Investoren scheuen daher oft das Engagement im Gas- und Ölgeschäft, obwohl es dort nach wie vor beachtliche Renditechancen gibt. Volkswirte sind davon überzeugt, dass der Öl- und damit auch der daran gekoppelte Gaspreis in absehbarer Zeit wieder steigen werden.

Frankfurt am Main – Jürgen Wagentrotz und die Oil & Gas Invest AG (kurz OGI AG) hatten in den vergangenen Monaten einiges an Kritik auszuhalten. „Finanztest“ bemängelte das Anlagemodell der Frankfurter Öl- und Gas-Explorationsgesellschaft, die „Wirtschaftswoche“ sorgte für schlechte Presse, einige Internet-Nachrichtenportale sprangen auf den Zug auf und zeigten sich wegen angeblicher Beraterverbindungen besorgt. Mittlerweile hat es die OGI AG jedoch geschafft, ihren Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen – und vieles spricht dafür, dass der Frankfurter Unternehmensberater Dr. Michele Sciurba daran entscheidenden Anteil hatte.

Dresden - Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig hat nach eigenen Angaben erstmals ein Posting von seiner Facebook-Seite gelöscht. Grund war ein wahrer Schwall von empörten Kommentaren, die er für die Meldung erntete. „Die Masse an Hass und Beschimpfungen, welche mir heute entgegenschlug, hat mich entsetzt“, so Dulig in einem weiteren Statement, das er nach der Löschung seines Postings auf Facebook veröffentlichte.

München - Mit ihren Fondsserien ist die DF Deutsche Finance Group mittlerweile in 30 Ländern aktiv und investiert in 52 institutionelle Immobilien- und Infrastruktur-Zielfonds mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 260 Millionen Euro. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, privaten Anlegern Zugang zu innovativen und rentablen Kapitalanlagen zu ermöglichen, die ansonsten nur finanzstarken institutionellen Investoren wie Staatsfonds, Versicherungskonzernen, Pensionskassen, Industrieunternehmen oder Stiftungen vorbehalten bleiben und in der Regel dem breiten Markt nicht zur Verfügung stehen.

Seite 7 von 7