Login

sachsen-depesche.de

Heidenau – Anwohner, die am letzten Montagabend beobachteten, wie ein Krankenwagen über die B 172 in Richtung der Heidenauer Asylbewerberunterkunft raste, hatten eine schlimme Ahnung: Ist es etwa schon wieder zu Ausschreitungen gekommen? Tatsächlich gab es wieder Krawall – diesmal aber nicht vor, sondern in dem früheren Praktiker-Baumarkt, der momentan rund 600 Flüchtlinge beherbergt.