Login

sachsen-depesche.de

Dresden – Das 2001 eingeführte Modell der Riester-Rente ist nach wie vor umstritten. War die Riester-Rente ursprünglich als Mittel gegen drohende Altersarmut vorgesehen, so kommt auch diese Form der Altersvorsorge, glaubt man jüngeren Untersuchungen, eher denjenigen zugute, die finanziell ohnehin schon recht gut dastehen. Gerade für Geringverdiener lohnt es sich daher, das Modell genau unter die Lupe zu nehmen und auf die Beratung durch Experten zurückzugreifen.