Login

sachsen-depesche.de

Pirna – Der österlich geschmückte Brunnen am Obermarkt in Pirna, der von Jugendgruppen des sozialen Projekts Hanno e.V. gestaltet und – bezogen auf die Flüchtlingsfrage – mit einem Plädoyer für Menschenrechte in Form einer Papier-Menschenkette ausgestattet worden war, wurde am Ostersonntag mit einer weiteren politischen Botschaft versehen. Unbekannte steckten mehrere Pappschilder auf den Osterkronenschmuck, die zusammen den Satz „Das Eigene, Heimat und Identität sind auch Menschenrechte!“ ergaben. Nach wenigen Stunden wurden die zusätzlichen Schilder von Mitarbeitern der Stadt wieder entfernt.