Login

sachsen-depesche.de

München – Seit die DF Deutsche Finance Group ein institutionelles Separate-Account-Mandat von einer der größten deutschen Versicherungsgesellschaften erhalten hat, horcht die Branche auf. Schließlich beinhaltet dieses Mandat den Aufbau und das Management eines international diversifizierten Immobilienportfolios aus dem Bereich Private-Market-Investments, wodurch der Münchner Fondsemittent seinen strategischen Geschäftsbereich der institutionellen Finanzportfolioverwaltung erheblich erweitern konnte.

München – Mit viel Geschick und einem außerordentlich guten Gespür für innovative internationale Investments haben Thomas Oliver Müller, Alfred J. Kremer und Dr. Sven Neubauer die DF Deutsche Finance Group als vollreguliertes Finanzunternehmen am Markt positioniert. Windige Geschäfte kommen für das erfolgreiche Triumvirat an der Spitze des Unternehmens nicht in Frage. Man setzt auf Seriosität und Solidität.