Login

sachsen-depesche.de

Berlin – Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will Migranten den Zugang zum Studium erleichtern. Konkret kündigte die Ministerin an, 2400 zusätzliche Plätze an den 30 Studienkollegs in Deutschland speziell für Flüchtlinge zu schaffen. Studienkollegs sind Bildungseinrichtungen, in denen Bewerber mit ausländischen Abschlüssen auf ein Studium an einer deutschen Hochschule vorbereitet werden.

Dienstag, 21 April 2015 21:22

Dresden ist Zukunftsstadt 2030+

in Politik

Dresden – Schon jetzt gibt es in Dresden eine große Zahl an Initiativen, die sich Gedanken über das Stadtleben in naher und ferner Zukunft machen und Projekte wie OpenSpaces und CoWorking-Plätze gestartet haben. Da solche innovativen Visionen allerdings nur selten stadt- oder gar landesweite Aufmerksamkeit bekommen und ihre Wirkung daher sehr begrenzt ist, haben sich Vertreter der Landeshauptstadt mit Experten vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, dem Medienzentrum der TU Dresden, dem Umweltzentrum Dresden e.V. und anderen Institutionen und Verbänden zusammengesetzt, um eine Bewerbung Dresdens für den Wettbewerb Zukunftsstadt 2030+ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zu erarbeiten.