Login

sachsen-depesche.de

Wiesbaden – In Deutschland wurden im vergangenen Jahr mehr als 80 Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste registriert. Das bedeutet das siebte Rekordergebnis in Folge. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden von Januar bis Dezember 2016 insgesamt 80,8 Millionen internationale Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mindestens zehn Betten gezählt, was ein Plus von 1,1 Millionen bzw. 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Sonntag, 21 August 2016 16:23

Auf dem Dresdner Elbeflohmarkt

Dresden – Kontinuität zahlt sich aus. Seit gefühlten 25 Jahren veranstaltet die Hamburger Firma Melan in Dresden-Johannstadt den Elbeflohmarkt. Sommers wie winters wird in den frühen Morgenstunden eines jeden Sonnabends unterhalb der Albertbrücke ein farbenfreudiges Paralleluniversum errichtet. Auf einer Länge von vielleicht 400 Metern bauen gut 300 Trödelhändler (zu Spitzenzeiten waren es schon 600) ihre Verkaufsstände direkt neben den Elbwiesen auf.

Dresden – Mit Gründung der New Development Bank haben die BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika einen weiteren Schritt unternommen, um sich von Weltbank und Internationalem Währungsfonds (IWF) unabhängig zu machen. Kürzlich nahm die Bank, die mit einem Kreditvolumen von rund 50 Milliarden Dollar vorrangig der Finanzierung von Entwicklungs- und Infrastrukturprojekten innerhalb der BRICS dienen soll, in Schanghai ihre Arbeit auf. Der Startschuss fiel symbolträchtig am 70. Jahrestag des Abkommens von Bretton Woods, mit dem unter anderem der IWF und die Weltbank institutionell begründet wurden.