Login

sachsen-depesche.de

Dresden – Der Generalsekretär der sächsischen CDU, der Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer, unterstützt die Position von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) in der Frage von Abschiebungen ausreisepflichtiger Ausländern nach Afghanistan. Nach nicht erfolgter freiwilliger Ausreise seien solche Afghanen in ihr Heimatland abzuschieben, erklärte Kretschmer am Donnerstag. „Gewährung von politischem Asyl und Abschiebungen sind zwei Seiten derselben Medaille. Anerkannte Bürgerkriegsflüchtlinge integrieren wir, ausreisepflichtige Ausländer schieben wir konsequent in ihre Herkunftsländer ab. Das muss für uns eine Selbstverständlichkeit sein“, fügte er hinzu.

Frankfurt am Main – Die traditionsreiche Steigenberger Hotel Group wird ihre drei Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und InterCityHotels künftig unter der neuen Dachmarke Deutsche Hospitality führen. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Unter dem Dach werden insgesamt 116 Hotels in zwölf Ländern auf drei Kontinenten vereinigt. Davon befinden sich 20 Häuser noch im Bau oder in Planung. Die Umbenennung betrifft laut CEO Puneet Chhatwal nur den Außenauftritt der Hotelgruppe, während die einzelnen Gesellschaften ihre bisherigen Bezeichnungen behalten.