Login

sachsen-depesche.de

Berlin - „Wir gehen jetzt den letzten Schritt in den weißen Kapitalmarkt“, sagt Stefan Kühn, Vorsitzender des Vorstandes der Berliner Autark Group AG. Das Unternehmen sei in Sachwerte investiert und habe sich zu einer großen Investitionsgemeinschaft entwickelt, "die auf Mitbestimmung durch die Anleger setzt".