Login

sachsen-depesche.de

Berlin/Freiberg – Am 1. Januar 2017 wird ein neues Bundesprogramm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern starten. Das neue Programm soll zunächst bis 2020 laufen, so dass die bisherigen Standorte und Trägerstrukturen, die durch das vorherige und bis Ende 2016 verlängerte Aktionsprogramm II (AP II) geschaffen wurden, weitgehend erhalten bleiben können.

Berlin – Nach Ansicht des Kindesmissbrauchsbeauftragten der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, deute einiges darauf hin, dass es in Massenunterkünften für Asylbewerber vermehrt zu sexuellen Übergriffen komme. Für Aufsehen hatten kürzlich Meldungen über eine Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen gesorgt, in der 15 Fälle von sexueller Gewalt gegen Frauen und Kinder bekannt wurden. Die Polizei ermittelt dort wegen Vergewaltigungen, Zwangsprostitution und Kindesmissbrauch.

Regensburg/Dresden – In Deutschland sind 8,5 Prozent der jungen Erwachsenen im Kindesalter Opfer sexuellen Missbrauchs geworden. Diesen erschreckenden Befund lieferte eine kürzlich veröffentlichte Langzeitstudie des Forschungsprojekts MiKADO (Missbrauch von Kindern: Aetiologie, Dunkelfeld, Opfer) der Universität Regensburg, an dem sich auch Experten aus Dresden beteiligten. Für die Untersuchung wurden rund 28.000 Erwachsene und 2.000 Jugendliche über drei Jahre zum Thema Kindesmissbrauch befragt.