Login

sachsen-depesche.de

Dresden – Jeder fünfte Strafgefangene in sächsischen Justizvollzugsanstalten ist ausländischer Herkunft. Diese erstaunlich hohe Zahl – in Sachsen liegt der Anteil von Ausländern an der Gesamtbevölkerung bei nur rund vier Prozent – geht aus einem aktuellen Bericht des Landesjustizministeriums hervor. Demnach stieg der Anteil ausländischer Häftlinge im Laufe des vergangenen Jahres von 16 auf 20 Prozent. Zum Stichtag 19. Januar 2016 waren in den Gefängnissen des Freistaates laut Justizministerium 3.518 Gefangene untergebracht, darunter 702 Ausländer.

Dresden – In Sachsen waren im August 2015 nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit insgesamt 16.7809 Arbeitslose registriert. Davon waren 10.827 keine deutschen Staatsbürger, was einem Ausländeranteil von 6,5 Prozent an der Gesamtzahl der Erwerbslosen entspricht. Damit stieg die Zahl der ausländischen Arbeitslosen im Vergleich zum Juli 2015 um 59 und im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1290 Personen.

Berlin – Ein auf Facebook gepostetes Foto hat eine Welle der Empörung nach sich gezogen. Es zeigt ein kleines Mädchen, das beim Baden von einer Gruppe von Südländern bedrängt wird. Eingestellt wurde das mittlerweile über 9.000 mal geteilte Bild vom Nutzer Gregor Stein (www.facebook.com/gregor.stein.549), der dazu schrieb, dass die Migranten sogar anfingen, das etwa 10 Jahre alte Mädchen zu begrapschen. Gregor Stein und andere Badegäste seien daraufhin „lautstark“ eingeschritten. Der Vorfall soll sich am vergangenen Montag in Berlin-Weißensee ereignet haben.

Dresden – Deutschlands Volksmusik-Ikone Heino wird ungern an seine früheren Auftritte im damaligen Apartheidsstaat Südafrika, seine CD mit dem Deutschlandlied in allen drei Strophen oder sein „Kruppstahl“-Zitat erinnert. Schließlich trugen solche Dinge – neben dem rollenden „R“ und den vielen Soldaten- und Heimatvertriebenenliedern – dazu bei, dass er in einigen Kreisen rechtsreaktionären Gedankengutes verdächtigt wurde. Dieses Image konnte er nie richtig abschütteln, wie die negativen Reaktionen einiger Musikerkollegen auf seine 2013 veröffentlichten Coverversionen von bekannten Pop- und Rocksongs belegen.