Login

sachsen-depesche.de

Frankfurt am Main – Der Vorstandsvorsitzende der Oil & Gas Invest AG (OGI AG), Jürgen Wagentrotz, hat am 26.09.2015 nach der Hauptversammlung der Frankfurter Erdöl- und Erdgas-Explorationsgesellschaft seinen Rücktritt erklärt. Zugleich legte er sein Amt als Präsident der US-Tochter OGI Holding Corporation nieder. Der 70-jährige Selfmade-Mann war bis zuletzt im Unternehmen unumstritten. Noch kurz vor seinem Rückzug aus Altersgründen hatten ihm die Aktionäre ohne Gegenstimmen die Entlastung erteilt. Nachfolger an der OGI-Konzernspitze ist der bisherige Aufsichtsratschef Günter Döring.