Login

sachsen-depesche.de

Freitag, 25 März 2016 23:46

Freiburger Wählerbefragung: AfD stärkste Partei bei Deutschen mit Migrationshintergrund

in Politik

Freiburg/Magdeburg – Das Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung der Stadt Freiburg im Breisgau hat bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg mit studentischen Hilfskräften vor sieben Wahllokalen eine Wählerbefragung durchgeführt, die zu interessanten Ergebnissen kam. Insgesamt nahmen 1548 Wähler an der Erhebung teil, die vor den Wahllokalen von den Studenten neben persönlichen Angaben wie Geschlecht, Alter, Bildungsabschluss, Religionszugehörigkeit, Beruf oder Migrationshintergrund nach ihrer Stimmabgabe befragt wurden. Das entspricht 6,9 Prozent aller Wähler der ausgewählten Wahllokale bzw. 1,9 Prozent aller Freiburger Wähler, womit laut dem Soziologen Sören Werner, der die Befragung leitete, das Repräsentativitätskriterium erfüllt ist.

weiterlesen ...
Freitag, 25 März 2016 15:28

2015 höchste Nettozuwanderung in der Geschichte der Bundesrepublik

in Politik

Wiesbaden – Im Jahr 2015 hatte die Bundesrepublik Deutschland die höchste Nettozuwanderung von Ausländern in ihrer Geschichte zu verzeichnen. Dies teilte das Statistische Bundesamt im Rahmen der Veröffentlichung der aktuellen Wanderungsstatistik mit. Demnach wurde bis zum Jahresende 2015 der Zuzug von knapp 2 Millionen ausländischen Personen registriert. Gleichzeitig zogen rund 860.000 aus Deutschland fort. Daraus ergibt sich ein Wanderungssaldo von 1,14 Millionen ausländischen Personen.

weiterlesen ...
Freitag, 25 März 2016 15:18

Zoff in der sächsischen NPD: Leipziger Stadtrat Enrico Böhm ausgeschlossen

in Politik

Dresden – Noch vor wenigen Tagen hatte die NPD Sachsen eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der sie davon sprach, dass ihr „sehr harmonischer Parteitag“ am vergangenen Samstag, auf dem der Dresdner Stadtrat Jens Baur offiziell zum Landesvorsitzenden gewählt worden war, von „großer Eintracht, Geschlossenheit und Zuversicht“ geprägt gewesen sei. Nun sind dunkle Wolken über dem angeblich strahlenden sächsischen NPD-Himmel aufgezogen.

weiterlesen ...
Freitag, 25 März 2016 14:36

Vereinigung der sächsischen Wirtschaft (VSW) und Sachsens CDU-MdBs fordern Schienenausbau

Hartenstein – Die Vereinigung der sächsischen Wirtschaft e. V. (VSW) und die Abgeordneten der Landesgruppe Sachsen in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich in einer gemeinsamen Erklärung für den Ausbau des Schienenverkehrs in Sachsen ausgesprochen. „Eine leistungsfähige Infrastruktur gehört zu den Grundvoraussetzungen eines attraktiven Wirtschaftsstandorts. Hier besteht in Sachsen unverändert Handlungsbedarf“, so VSW-Präsident Jörg Brückner am Rande einer Klausurtagung der sächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten in Hartenstein (Landkreis Zwickau).

weiterlesen ...
Freitag, 25 März 2016 14:32

Landgericht Dresden bestätigt: „Marina Garden“ hätte genehmigt werden müssen

Dresden – Vor wenigen Tagen startete vor dem Dresdner Landgericht der Prozess, den die Architektin und Investorin Regine Töberich gegen die Stadtverwaltung angestrengt hat. Die erfolgreiche Unternehmerin hatte Klage eingereicht, weil die Stadt Dresden über den im Oktober 2014 gestellten Bauvorbescheidsantrag für ihr geplantes Projekt „Marina Garden“ nicht fristgemäß bis Januar 2015 entschieden hatte. Stattdessen habe man eine Entscheidung erst nach Inkrafttreten der von der rot-rot-grünen Stadtratsmehrheit durchgesetzten Veränderungssperre im Mai 2015 gefällt und den Antrag schließlich im Juni abgelehnt.

weiterlesen ...
Freitag, 25 März 2016 14:23

Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) führt Frauenabteile ein

Leipzig – Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) will auf ihrer Zugstrecke zwischen Leipzig und Chemnitz spezielle Frauenabteile einrichten. Diese sollen alleinreisenden Frauen sowie Müttern mit Kindern vorbehalten bleiben, so das Unternehmen am Donnerstag. Geplant ist, jeden Zug der Linie RE6 mit jeweils zwei Frauenabteilen auszustatten, die im mittleren Wagen direkt neben den Ruhezonen sowie dem Dienstabteil zu finden sein werden. „Die örtliche Nähe zum Kundenbetreuer ist dabei bewusst gewählt“, teilte die MRB dazu mit. Erkennbar sollen die Abteile an einem speziellen Piktogramm sein.

weiterlesen ...