Login

sachsen-depesche.de

Freitag, 15 Januar 2016 23:12

Chemnitz: Tunesier versucht, Frau in Spielothek zu vergewaltigen

Chemnitz – Eine 30-jährige Angestellte einer Spielothek an der Blankenauer Straße in Chemnitz entkam am Freitagmorgen offenbar nur knapp einer Vergewaltigung. Nach Angaben der Polizei betrat ein 31-jähriger Tunesier, der sich schon öfter in der „Spielhölle“ aufgehalten hatte, gegen 8 Uhr den Laden und fing etwa eine halbe Stunde später an, die Frau zu befummeln und sexuell zu bedrängen.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 23:09

Dresden: Frau von drei „Südländern“ in Gorbitz vergewaltigt

Dresden – Ein schrecklicher Vorfall, der sich am Sonnabend, den 9. Januar, im Dresdner Problemstadtteil Gorbitz ereignete, wurde erst jetzt bekannt: Zwischen 19 und 20 Uhr wurde eine 48-jährige Frau auf dem Verbindungsweg zwischen Kirschenstraße und Robinienstraße von drei Männern gestoppt worden sein. „Kurz darauf schlugen die Täter auf die Frau ein und vergingen sich an ihr“, so Polizeisprecher Marko Laske.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 23:05

Grüne Woche ohne Russland

Berlin – Russland, vormals größter ausländischer Aussteller, wird in diesem Jahr der Grünen Woche erstmals seit 1993 fernbleiben. Dies bestätigte der Sprecher der Messe Berlin, Wolfgang Rogall, in der vergangenen Woche. Als Grund für die Nichtanmeldung vermutet man die Wirtschaftssanktionen der EU und die Einfuhrverbote für europäische Agrarprodukte, die daraufhin von Moskau erlassen wurden. Da die Grüne Woche den teilnehmenden Staaten unter anderem dazu dienen soll, lukrative Verträge auszuhandeln, stelle sich für Russland die Sinnfrage, meinen Beobachter.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 23:02

Dresden: Bau- und verkehrspolitische Vorstöße von Jörg Urban (AfD)

Dresden – Für den Dresdner Stadtrat Jörg Urban (AfD) sind die Pläne des Architekten Jens Heinrich Zander, der am Postplatz einen neuen Glasbau entstehen lassen will, eine „Verschandelung“ und „ein weiterer Baustein von Allerweltsarchitektur“. „Nicht nur, dass die Stadt wieder einmal unsere kommunales Eigentum verkauft, um Haushaltlöcher zu stopfen – nein, nun soll auch das letzte Stück schöner historischer Architektur am Postplatz verschandelt werden: der Blick auf den Dresdner Zwinger“, so der Sprecher für Stadtentwicklung und Bau der AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 22:56

DNN erwirken Einstweilige Verfügung gegen Tatjana Festerling (PEGIDA)

in Medien

Dresden – Die „Dresdner Neuesten Nachrichten“ (DNN) haben eine Einstweilige Verfügung gegen Tatjana Festerling erwirkt. Nach Angaben der Zeitung hatte die bekannte PEGIDA-Frontfrau und ehemalige Dresdner Oberbürgermeisterkandidatin nach einem tätlichen Angriff auf einen DNN-Reporter bei einer Demonstration der islam- und asylkritischen Bewegung sinngemäß behauptet, der Journalist habe den Übergriff frei erfunden.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 22:48

Familienunternehmen: Wachstumsmotor der Wirtschaft

Bonn – Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) in Bonn führt im Auftrag der Deutschen Bank und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) regelmäßig Studien über die größten Familienunternehmen in Deutschland durch. In dem kürzlich veröffentlichten sechsten Kennzahlen-Update hat das Institut die volkswirtschaftliche Bedeutung der 4.497 Familienunternehmen mit mindestens 50 Millionen Euro Jahresumsatz untersucht und kommt dabei zu dem Ergebnis, dass solche Unternehmen – und nicht etwa die Großkonzerne und Aktiengesellschaften – die Wirtschaft in Deutschland stützen und den hauptsächlichen Wachstumsmotor darstellen.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Januar 2016 22:45

Immer mehr Pflegebedürftige sind auf zusätzliche Sozialleistungen angewiesen

in Politik

Wiesbaden – Immer mehr Pflegebedürftige in Deutschland sind nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes auf zusätzliche Sozialleistungen angewiesen, weil die Pflegeversicherung allein nicht kostendeckend ist. So stieg die Zahl der Empfänger zusätzlicher Leistungen innerhalb von zehn Jahren von 340.000 auf 453.000 Bedürftige im Jahr 2014 an. 292.000 der Betroffenen waren Frauen, 161.000 Männer, 321.000 der Pflegebedürftigen mit zusätzlichem Leistungsbedarf lebten im Pflegeheim.

weiterlesen ...