Login

sachsen-depesche.de

Montag, 04 Mai 2015 20:05

MS-Verein dankt Aufsichtsratschef Karl-Heinz Förster (PBM - Private Banken Makler AG) bei Bürgerforum für Unterstützung

Dresden – Die PBM - Private Banken Makler AG hängt ihre Wohltätigkeitsaktivitäten nicht an die große Glocke, sondern wirkt im Stillen. Für Unternehmenschef Dr. Matthias Fischer ist es entscheidend, dass etwas getan wird, und nicht, dass damit großartig geworben wird. „Soziales Engagement ist wichtig“, so der 39-jährige Ökonom und Vorstand des in Dresden ansässigen Unternehmens, der mit der hauseigenen Marke Bankstore24 nicht nur im Internet (www.bankstore24.de), sondern auch mit Ladengeschäften in Süddeutschland aktiv ist.

weiterlesen ...
Montag, 04 Mai 2015 19:55

DF Deutsche Finance Group tätigt „Club Deal“

Dresden – Die DF Deutsche Finance Group hat zusammen mit weiteren institutionellen Investoren einen sogenannten „Club Deal“ getätigt und insgesamt 475 Wohnungen sowie 17.000 Quadratmeter Bürofläche in Süddeutschland erworben. Dies gab das in München ansässige Finanzunternehmen in einer aktuellen Konzernmitteilung bekannt. Das zu diesem Zweck gegründete Joint Venture hat das Portfolio Anfang April von einem Insolvenzverwalter „zu einem attraktiven Kaufpreis deutlich unter Wiederherstellungskosten“ erwerben können, heißt es in der Mitteilung.

weiterlesen ...
Montag, 04 Mai 2015 13:58

Doch kein „politisch korrektes“ Hexenfeuer in Bauda

Großenhain – Auch in diesem Jahr loderten in ganz Sachsen wieder hunderte Hexenfeuer in der Walpurgisnacht. Hochburg dieses traditionellen Brauchs am Vorabend des 1. Mai ist die Oberlausitz. Zu den bekanntesten Veranstaltungen der Region zählt das Hexenbrennen in Göda bei Bautzen. Mit einem Fackelumzug wird dort die Hexe „Alte Sauerei“ abgeholt und nach einem Hexengericht auf dem Festplatz verbrannt. Das Maifeuer wurde in früheren Zeiten entfacht, um „böse Geister“ zu vertreiben. Bei den „Hexen“ handelt es sich üblicherweise um Holz- oder Strohpuppen.

weiterlesen ...