Login

sachsen-depesche.de

Mittwoch, 15 April 2015 15:41

Lausitzer Sorben sind Gastgeber der diesjährigen EFA-Generalversammlung

in Politik

Bautzen – Vom 16. bis 19. April treffen sich im ostsächsischen Bautzen über 120 Vertreter autochthoner Minderheiten im Rahmen der Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA). Dem Bündnis gehören über 40 nationale, regionale und autonomistische Parteien aus 17 Staaten an. Gastgeberin ist in diesem Jahr die Lausitzer Allianz (Łužiska Alianca), die seit 2014 der EFA angehört und sich als Interessenvertretung der brandenburgischen und sächsischen Sorben versteht.

weiterlesen ...
Mittwoch, 15 April 2015 15:36

Thilo Sarrazin tritt beim Mittelstandsforum der AfD in Dresden auf

in Politik

Dresden - Der frühere Bundesbanker und Autor von Bestsellern wie „Deutschland schafft sich ab“ und „Europa braucht den Euro nicht“ Thilo Sarrazin tritt am 23. April als Redner beim AfD-Mittelstandsdinner in Dresden auf. Der in seiner eigenen Partei umstrittene Sozialdemokrat ist damit zum wiederholten Male bei einer Veranstaltung der Lucke-Partei zu Gast.

weiterlesen ...
Mittwoch, 15 April 2015 15:30

Holger Zastrow (FDP): Freistaat Sachsen soll Asylkosten übernehmen

in Politik

Dresden - Die sächsische FDP hat in Sachen Asylpolitik einen bemerkenswerten Vorstoß gewagt. Angesichts zunehmender Hilferufe der Kommunen wegen der Kosten für die Unterbringung von Asylbewerbern forderten die Liberalen die schwarz-rote Staatsregierung nun auf, dem Beispiel Sachsen-Anhalts zu folgen und sämtliche Aufwendungen für die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen zu übernehmen.

weiterlesen ...
Mittwoch, 15 April 2015 15:26

„Lara Liqueur“ will für „Die PARTEI“ ins Dresdner Rathaus einziehen

Dresden – Dass es im Dresdner Oberbürgermeisterwahlkampf nicht immer nur bierernst zugeht, beweist der Antritt des Travestie-Künstler Lars Stosch alias „Lara Liqueur“, der von der Spaß-Truppe „Die PARTEI“ ins Rennen geschickt wird. Ihren ersten großen Auftritt auf der politischen Bühne legte die „Drag Queen“ bereits am Abend der Landtagswahl im August 2014 hin, als sie mit einem Tross ihrer Parteifreunde aufgebrezelt durch die Gänge stöckelte und dabei manch altgedienten Abgeordneten sichtlich irritierte. „Die PARTEI“ erreichte damals mit 0,7 Prozent allerdings ein Ergebnis, das weitaus weniger spektakulär war als der Auftritt ihrer „Grande Dame“ im Parlamentsgebäude am Bernhard-von-Lindenau-Platz.

weiterlesen ...