Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Regional

Täter „aus dem arabischen Kulturkreis“

Leipzig: Sexuelle Übergriffe auf minderjährige Mädchen in zwei Einkaufscentern

Freitag, 04 März 2016 20:51
Leipzig: Sexuelle Übergriffe auf minderjährige Mädchen in zwei Einkaufscentern Leipzig: Sexuelle Übergriffe auf minderjährige Mädchen in zwei Einkaufscentern

Leipzig – Am Donnerstag ist es in gleich zwei Einkaufscentern in Leipzig zu sexuellen Übergriffen von Migranten auf minderjährige Mädchen gekommen. Ein Vorfall ereignete sich am Abend in den Höfen am Brühl, wo zwei 14-jährige Mädchen aus einer Gruppe von Migranten heraus von zwei Männern in den Schwitzkasten genommen und unter anderem am Gesäß begrapscht wurden.

„Die Männer versuchten, die beiden zu küssen, machten eindeutige Gesten und fassten ihnen einmal an den Hintern und die Brust“, so Polizeisprecher Uwe Voigt. Außerdem wurden die Mädchen beschimpften und beleidigt. Als die Mädchen Richtung Hauptbahnhof entfliehen wollten, wurden sie von den Männern verfolgt. Mitarbeiter der Security konnten sie letztendlich in Sicherheit bringen. Die Polizei fahndet nun nach eigenen Angaben nach Tätern „aus dem arabischen Kulturkreis“.

Der zweite Vorfall ereignete sich fast zeitgleich im Allee-Center in Grünau. Dort wurde eine 14-Jährige von zwei südländisch aussehenden Männern „angetanzt“ und unsittlich berührt, bevor man ihr das Handy entwendete. Auch in diesem Fall konnten die Täter unerkannt entkommen.

Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten