Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Politik

Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes

Mehr Unfälle, weniger Verkehrstote

Sonntag, 09 Juli 2017 23:52

Wiesbaden – Im Jahr 2016 gab es in Deutschland mehr Unfälle, aber weniger Verkehrstote als jemals zuvor. Wie das Statistische Bundesamt dieser Tage mitteilte, erfasste die Polizei im vergangenen Jahr rund 2,6 Millionen Straßenverkehrsunfälle – und damit 2,7 Prozent mehr als 2015.

Zugleich starben bei Verkehrsunfällen so wenige Menschen wie noch nie seit Beginn der Erhebung im Jahr 1953. Insgesamt gab es laut den Zahlen der Statistiker aus Wiesbaden 2016 insgesamt 3.206 Unfalltote – und damit 253 Verkehrsopfer (7,3 %) weniger als 2015. Im Vergleich zu 1970 – mit 21.332 Todesopfern das Jahr mit der schwärzesten Bilanz – bedeutet dies einen Rückgang um 85 Prozent.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten