Login

sachsen-depesche.de

Politik

Frankfurt am Main - Erst gestern machte ich an dieser Stelle deutlich, wie Linke und Linksextreme den politischen Gegner mit verbalen Vernichtungsfeldzügen zum Schweigen zu bringen versuchen. Es gilt gesellschaftlich heute allgemein als akzeptiert, dass…
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Dresden - Karlheinz Weißmann gilt als einer der wichtigsten Rechtsintellektuellen der Bundesrepublik. Der promovierte Historiker und Gymnasiallehrer ist Verfasser mehrerer Bücher und regelmäßiger Autor der konservativen Wochenzeitung „Junge Freiheit“. In seinem neuen Buch rechnet Weißmann…
Artikel bewerten
(19 Stimmen)
Dresden - Der Journalist, Verleger und Autor Dr. Bruno Bandulet untersucht die Politik der Siegermächte des II. Weltkrieges, insbesondere die Deutschlandpolitik der drei West-Alliierten und jene sich daraus ergebenden Folgen für die deutsche Bevölkerung vom…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Dresden – 167. PEGIDA in der Landeshauptstadt und 5. Weihnachtssingen auf dem Theaterplatz. Nach der Eröffnung von Wolfgang Taufkirch („Wir sind viele und wir werden immer mehr“) intoniert die Dresdner Volksliedertafel Weihnachtslieder. Später zerreißt Michael…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Leipzig - Am 14. Dezember hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Berlin die Bescheide zur Förderrichtlinie ,Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme' übergeben. Stellvertretend nahm der zuständige Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann (CDU) die Urkunden entgegen: "Das Bundesministerium für Verkehr…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Dienstag, 18 Dezember 2018 18:14

Westen Wind (2)

BERexit

in Politik
Mainz - Die Romantik, also die Verdrängung des Denkens durch die Stimmung, ist bunt und fröhlich und immer unterhaltsam. Leider sind ihre Folgen dann grau, trist und langweilig. Zum Beispiel funktioniert nichts mehr.
Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Dresden - Der Autor zeigt, dass Wilhelm von Humboldts (1767 – 1835) Bildungsideal unmittelbar in Humboldts politischer Philosophie wurzelt, die er in seiner Schrift „Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staates zu…
Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Dresden – Wolfgang Taufkirch eröffnet die 166. PEGIDA in der Landeshauptstadt. In wenigen Tagen werde der UN-Migrationspakt unterzeichnet, womit sich wieder zeige, daß die „Stimme der Bürger“ kein Gewicht habe. Den Schaden hätten zunächst die…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Dresden – 165. PEGIDA in der Landeshauptstadt. Eingangs reflektiert Wolfgang Taufkirch über den kürzlich im Dresdner Stadtrat gescheiterten Antrag von Linken, Grünen und SPD, 150 zusätzliche Flüchtlinge aufnehmen zu wollen. Der Wind drehe sich, -…
Artikel bewerten
(11 Stimmen)
Dresden – 164. PEGIDA in der Landeshauptstadt. Nach Taufkirch, Bachmann und dem obligatorischen „Spaziergang“ durch die Innenstadt steht Siegfried Däbritz auf dem Sprecherwagen. Der bodenständige Meißner schäme sich für seine untätigen Landsleute, die alles über…
Artikel bewerten
(12 Stimmen)
London - Der Deal steht. Zwar muss er noch vom britischen Parlament abgesegnet werden, doch ist der mehrere Hundert Seiten starke Entwurf für den EU-Austritt des Königreichs offenbar ein Kompromiss, mit dem beide Seiten leben…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Dresden – 163. PEGIDA in der Landeshauptstadt, Wolfgang Taufkirch auf dem Sprecherwagen. Dresdens Oberbürgermeister Hilbert habe es geschafft, dürfe sich nun auch „Schleudersachse“ nennen, werde es langsam „eng“ auf dessen Briefkopf. Tatsächlich hatte der Bund…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Seite 3 von 62