Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Kunst & Kultur

Sächsischer Landespreis für Heimatforschung 2017

Wer sind Sachsens beste Heimatforscher?

Samstag, 25 Februar 2017 14:50
Spannende Zeitreisen in die Vergangenheit Spannende Zeitreisen in die Vergangenheit Quelle: Bert Wawrzinek

Dresden – Bereits zum zehnten Mal wird in diesem Jahr der „Sächsische Landespreis für Heimatforschung“ an verdiente ehrenamtliche Heimatforscher vergeben. Schirmherrin ist Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU): „Der Heimatpreis soll die Arbeit der ehrenamtlichen Forscher würdigen. Sie bewahren einen geistigen Schatz und geben ihn an die nachwachsenden Generationen weiter – unsere Geschichte. Mit eindrucksvollen Beiträgen zeigen sie zudem, dass Heimatforschung nichts Verstaubtes oder Langweiliges, sondern eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit zu den eigenen Wurzeln ist, die uns hilft, die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu gestalten.“

Dotiert mit insgesamt 9.000 Euro, werden je 3.000, 2.000 und 1.500 Euro vergeben, dazu ein Jugendförderungspreis (1.000 Euro) und drei Schülerpreise (jeweils 500 Euro). Gefragt sind Arbeiten zu heimatkundlichen Themen: „Orts-, Regional- und Landesgeschichte; Industrie- und Technikgeschichte; Natur- und Umweltschutz; Deutsche und Sorben; Heimatvertriebene (Verlust der alten Heimat – neue Heimat in Sachsen); Integration von Zuwanderern; Kunstgeschichte und Volkskunst; Mundart und Namenforschung, Feste und Bräuche.“

Eingereicht werden können Arbeiten von Einzelpersonen wie auch Gruppenarbeiten in Buchform, als Aufsatz oder multimediale Präsentation. Die Auswertung erfolgt durch eine Jury, der Vertreter des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde, des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz, der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB), der Landeszentrale für politische Bildung sowie des Kultusministeriums angehören. Die Arbeiten sind in zweifacher Ausführung an das Sächsische Staatsministerium für Kultus, Referat 32, Carolaplatz 1, 01097 Dresden, einzusenden. Bewerbungsschluss ist der 8. Mai 2017.

Artikel bewerten
(21 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten