Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Kunst & Kultur

Rund um die Landeshauptstadt

Kutschenfest in Seeligstadt

Donnerstag, 30 März 2017 21:50
Dresdner Droschkenkutscher im Winter. Farblithographie von Gottlob Moré (1895) Dresdner Droschkenkutscher im Winter. Farblithographie von Gottlob Moré (1895) Quelle: Privatarchiv Bert Wawrzinek

Seeligstadt – Bereits zum elften Mal öffnen sich am 1. und 2. April die Tore des Kutschenhandels Sachsen der Familie Fauck zur Großen Hausmesse in Seeligstadt. Im historischen Vierseithof (1530 erstmals erwähnt) können an die einhundert neue, gebrauchte und selbst historische Kutschen – von der Wagonette über Jagdwagen und Landauer bis zur Postkutsche – bewundert werden.

Schon die alten Römer benutzten gefederte Reisewagen, und bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren Kutschen schlechthin das Reisemittel. In unseren Tagen erfreut sich die charmante Fortbewegungsform wieder zunehmenden Interesses, sind Kutschfahrten mit Pferdegetrappel auf historischem Pflaster im Dresdner Stadtzentrum nicht mehr wegzudenken.

Uwe Fauck, der seine Leidenschaft für Kutschen zum Beruf gemacht hat, bietet in Seeligstadt das komplette Sortiment an Kutschen, Fahrsport- und Pferdezubehör. Selbst für die weiße Jahreszeit werden „Kufengleiter“ nach historischem Vorbild offeriert. Anfallende Reparatur- und Restaurierungsarbeiten, wie das Aufziehen neuer Radgummis, übernimmt die hauseigene Spezialwerkstatt.

Nicht nur beim anstehenden Kutschenfest bietet sich für Familien ein Besuch in der Fauck‘schen Museumsscheune an, wo landwirtschaftliches Gerät aus alter Zeit fasziniert. Wer schon immer wissen wollte, wie ein alter Rechen zu reparieren ist, bekommt es hier erklärt. Für Kinder gilt das Angebot, sich an Schnitzmesser und Hobel auszuprobieren. Und wem das alles zuviel werden sollte, der kann im urigen Kutschenkeller ausspannen und sich von den freundlichen Gastgebern sogar bewirten lassen.

Große Hausmesse in Seeligstadt: 1. und 2. April 2017, jeweils 10.18 Uhr, Kutschenhandel Sachsen, 01909 Seeligstadt,  Am Mühlgraben 10, Tel: 035200 / 20592. Weitere Informationen: www.kutschenhandel-sachsen.de

Artikel bewerten
(16 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten