Login

sachsen-depesche.de

Freigegeben in Kunst & Kultur

Rund um die Landeshauptstadt

12. Kutschenfest in Seeligstadt

Donnerstag, 22 März 2018 20:01
Dresdner Droschkenkutscher - Farblithographie von Gottlob Moré (1895)  Dresdner Droschkenkutscher - Farblithographie von Gottlob Moré (1895) Quelle: Archiv B. Wawrzinek

Seeligstadt – Bereits zum zwölften Mal öffnen sich am 24. und 25. März 2018 die Tore des Kutschenhandels Sachsen von Uwe und Kati Fauck zum alljährlichen Kutschenfest. In Seeligstadt, im historischen Vierseithof, können an die einhundert neue, gebrauchte und selbst historische Kutschen – von der Wagonette über Jagdwagen und Landauer bis zur Postkutsche – bewundert werden, dazu landwirtschaftliche Arbeitsgeräte, die einst von Pferden bewegt wurden.

Kinder haben an beiden Tagen die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Martin Fauck und Andre Hauswald in der Museumsscheune mit eigenen Schnitzarbeiten zu beweisen. Falls es das Wetter zuläßt, wird am Sonntagnachmittag ein Pferdegespann der Firma Tina Trepte aus Wachau, welche ansonsten Fahrdienste für eine Radeberger Brauerei besorgt, die Veranstaltung besuchen und passendes Equipment für große und kleine Feste vorstellen.

Im Außenbereich finden Interessenten beim „Schnäppchenmarkt“ Gelegenheit, ihre gebrauchten Kutschen zu verkaufen oder gar unter diesen ihren Traumwagen zu entdecken. Und überhaupt gelten beim Kutschenfest Sonderkonditionen, wie 10 – 30 % Rabatt auf Fahrsportzubehör. Für das leibliche Wohl sorgt eine Gulaschkanone im Innenhof, die mit Kaffee und Kuchen im gemütlichen Kutscherkeller am Nachmittag die passende Ergänzung findet.

 

24. und 25. März 2018, jeweils ab 10.00 Uhr

Kutschenhandel Sachsen, 01909 Seeligstadt, Am Mühlgraben 10, Tel: 035200 / 20592.

Weitere Informationen: www.kutschenhandel-sachsen.de

Letzte Änderung am Samstag, 24 März 2018 18:45
Artikel bewerten
(17 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten